alpharoll
Etiketten-Spendeanlagen können entweder mit Druckern kombiniert sein, sodass das Etikett in einem Arbeitsgang bedruckt und an der Produktverpackung angebracht wird. Oder es handelt sich um reine Etikettenspender, denen bereits bedruckte Etiketten zugeführt werden. Außerdem wird unterschieden, ob sich das zu bedruckende Objekt über ein Förderband bewegt oder ob es sich im Ruhezustand befindet.

Der häufigste Anwendungsfall besteht darin, dass ein Karton an einer Etiketten-Druck-und-Spendeanlage vorbeitransportiert wird und währenddessen ein Etikett erhält. Meist kommt es dabei auf eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit an, wobei die Geschwindigkeit des Transportbandes auf die des Drucks abgestimmt sein muss.
Wir bieten Ihnen mehrere robuste und hoch leistungsfähige Modelle an. Das Zubehör reicht von Staubschutzgehäusen über Maxi-Ausrüstung für besonders große Etikettenrollen bis hin zu Signalgebern, die anzeigen, dass manuell eingegriffen werden muss, z. B. indem neue Etiketten bereitgestellt werden. Weitere Optionen umfassen die Barcode-Überprüfung, extern angeschlossene Tastaturen oder spezielle Software.

Schildern Sie uns die genauen Bedingungen, unter denen Sie Ihre Etiketten anbringen möchten, und wir beraten Sie gern, welche Etiketten-Spendeanlage am besten für Sie geeignet ist.

alpharoll
Gesellschaft für automatische Identifikation mbH
Kirberichshofer Weg 6
D-52066 Aachen
 
Telefon 0241/9039039
Telefax 0241/9039037
 
E-Mail info@alpharoll.com
Internet www.alpharoll.com
 
Geschäftsführer
Maria-Christine Erhardt
USt.-Id.-Nr. DE177818967
HR-Nr. HRB 6462
Gerichtsstand Amtsgericht Aachen